Best Practice im Recruiting für Industrie, Anlagen- und Maschinenbau

Die gute wirtschaftliche Lage in Deutschland beflügelt Unternehmen auf ihrem Wachstumskurs. Doch stetig komplexer werdende Aufgaben in Unternehmen, die auch die Anforderungen an Kompetenz und Know-How für Mitarbeiter auf allen Ebenen ansteigen lassen, bremsen Unternehmen in ihrer Weiterentwicklung. Denn immer öfter müssen Teams vergrößert und Strukturen erweitert werden. Hinzu kommt der Mangel an Fach- und Führungskräften, der für Arbeitssuchende und Wechselwillige nahezu paradiesische Zustände schafft, um Forderungen durchzusetzen.

Vor diesem Hintergrund wird die Besetzung neuer Stellen immer schwieriger. Personaler, die offene Positionen in ihrem Unternehmen in Eigenregie besetzen möchten, geraten zunehmend unter Druck. Als Management- und Personalberatung kennen wir diese Situationen aus langjähriger Erfahrung sehr gut.

 

Die besten Köpfe gefunden

Zwei Beispiele haben wir für Sie zusammengestellt, in denen unsere Kunden über ihre Problemstellung und deren Lösung berichten. In beiden Fällen konnten wir den Entscheidungsträgern helfen, die offenen Stellen zeitnah und sehr kompetent zu besetzen.

Kunde: Normbau GmbH

Hier ging es um eine besonders schwierig zu besetzende Position, da der neue Mitarbeiter die strategisch sehr wichtige Position des Entwicklungsleiters einnehmen sollte. Hierzu wurde ein führungsstarker Teamplayer gesucht, der sowohl in interdisziplinären Teams agieren kann als auch in der Lage ist, die betriebswirtschaftlichen und technischen Herausforderungen mit dem notwendigen Fokus auf Innovation und Design zu vereinen.

Erfolgsstory: Die besten Köpfe für Normbau GmbH gefunden

 

Kunde: Gilgen Door Systems AG

Im diesem Fall stand unser Kunde vor der Herausforderung, zusätzlich zur bestehenden Vertriebsorganisation, auch ein flächendeckendes Netz an Servicebetrieben in Deutschland aufzubauen. Dafür mussten in verschiedenen Regionen Niederlassungsleiter gefunden werden, die jeweils eine Serviceorganisation mit 15 bis 25 Mitarbeitern führen und sowohl technische als auch kaufmännische Kompetenz haben.

Erfolgsstory: Die besten Köpfe für Gilgen Door Systems gefunden